Private Krankenversicherung während dem Studium an einer Hochschule

Wenn du dich privat versichern möchtest, musst du einen Antrag auf Befreiung bei der gesetzlichen Krankenversicherung stellen. Diese Befreiung kannst du innerhalb der ersten 3 Monate nach deinem Studienbeginn bei jeder deutschen gesetzlichen Krankenkasse (z.B. AOK oder BARMER) beantragen. Sie gilt für das gesamte Studium und ist nicht widerufbar.

Wie erhalte ich eine Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung?

Um dich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien zu können, musst du direkt Kontakt zu einer gesetzlichen Krankenversicherung wie zum Beispiel der AOK oder BARMER aufnehmen. Oft sind Ansprechpartner der gesetzlichen Krankenversicherungen in einem Büro in den Universitäten und Hochschulen vertreten. Die Anfrage zur Befreiung muss dennoch schriftlich erfolgen. Bitte nimm hierzu auch die gültige Versicherungsbescheinigung deiner privaten Krankenversicherung mit, da diese für die Befreiung benötigt wird. Die deutschen Hochschulen akzeptieren deinen privaten Krankenversicherungsschutz nur in Verbindung mit einer Bescheinigung über die Befreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht. 

Wie beantrage ich eine Krankenversicherung?

Eine Krankenversicherung kannst du persönlich in einer Filiale der Versicherung deiner Wahl beantragen oder bequem über die Internetseite des Anbieters. Je nach Krankenversicherungsanbieter ist die Beratung nur auf Deutsch oder eingeschränkt auf Englisch möglich. Bei den meisten privaten Krankenversicherung gibt es die Möglichkeit den Antrag auf verschiedene Sprachen zu stellen. Und der Kundenservice spricht auch verschiedene Sprachen.

Solltest du dich für die Beantragung einer privaten Krankenversicherung entscheiden, muss folgendes beachtet werden:

  • Innerhalb der ersten 3 Monate nach deinem Hochschulstudium musst du einen Antrag auf Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung stellen
  • Die deutschen Hochschulen akzeptieren deinen privaten Krankenversicherungsschutz nur in Verbindung mit einer entsprechenden Bescheinigung
  • Beantragt werden kann die Befreiung bei jeder deutschen gesetzlichen Krankenkasse wie zum Beispiel der AOK oder BARMER.
  • Tipp: Der Abschluss einer privaten Versicherung ist nur möglich, wenn du monatlich nicht mehr als 450 € verdienst. Bei einem Verdienst über 450 € ist eine private Versicherung nicht mehr möglich und du musst dich gesetzlich versichern. Eine Ausnahme hiervon bilden sogenannte Werkstudentenverträge. Als Werkstudent kannst du mehr als 450 € verdienen und trotzdem privat versichert bleiben.

Jetzt anrufen

+49 7024 469 51-0

Jetzt teilen