Der Gewinner des Mawista Stipendiums für außergewöhnliche Persönlichkeiten steht fest

Der Gewinner des Mawista Stipendiums für außergewöhnliche Persönlichkeiten steht fest

Für alle, die uns unterstützt und unsere Aktion mitverfolgt haben, kommt nun der spannende Moment, in dem wir endlich den Gewinner des wohl unkonventionellsten Stipendiums bekannt geben. Das Stipendium ist weder für die Besten Studenten ihrer Klasse, noch für diejenigen mit dem höchsten IQ, sondern es ist ein Stipendium für außergewöhnliche Persönlichkeiten, für diejenigen, welche die interessanteste Lebensgeschichte zu erzählen haben.

Wie ihr alle wisst, bekommt der Gewinner alles: 500 Euro im Monat für einen Zeitraum von 12 Monaten, bereitgestellt von Mawista. Das Stipendium für Exoten geht an den Teilnehmer No.2 (Kathrin Lemler). HERZLICHEN  GLÜCKWUNSCH!!!

Wir von Mawista wünschen uns, dass wir mit unserem Stipendium dir verhelfen, deine persönlichen Wünsche und Ziele weiter zu verwirklichen.

Ein großes Dankeschön geht an all diejenigen, welche die Abstimmung verfolgt und ihre Stimme abgegeben haben. Ihr habt es möglich gemacht, dass dieser Wettbewerb auf einer fairen und gerechten Basis aufgebaut ist. Außerdem wollen wir uns noch einmal dafür bedanken, dass ihr so viel Verständnis für die Privatsphäre-Bestimmungen aufgebracht habt, die besagen, dass keine Namen, sondern lediglich die Geschichten veröffentlicht werden. Am Ende des Tages waren es schließlich auch ihre Geschichten, welche diese Menschen so besonders gemacht haben.

Auch wenn es vielleicht zu Beginn klein erscheint, hat diese finanzielle Unterstützung, welche von Mawista bereitgestellt wird, schon dazu beigetragen, viele Leben zum Besseren zu verändern und wir freuen uns, dass diese Unterstützung auch weiterhin bereitgestellt werden kann. Unser Ziel ist es, Menschen eine Investition in ihre Zukunft zu geben, von denen ihr denkt, dass sie es am meisten verdient haben. Wer das ist, hat die öffentliche Abstimmung gezeigt. Für diejenigen, bei denen es dieses Mal nicht geklappt hat oder deren Bewerbungen zu spät eingegangen sind, laden wir ein, auch weiterhin unsere Seite zu verfolgen, denn dort gibt es immer neue Informationen zu ähnlichen Stipendien in der Zukunft.

In Kürze werden wir den nächsten Wettbewerb um ein weiteres Stipendium ankündigen, also bleibe durch unsere Social Media Seiten in Kontakt, dazu gehören: Facebook, Twitter und Google+. So bist du immer aktuell informiert.

2 comments

  1. Judith

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin. 🙂 dennoch schade, dass man offensichtlich ohne Behinderung oder Migrationshintergrund kaum Chancen auf den Sieg hatte. Ich will nicht zynisch sein, aber ich hätte es schön gefunden, wenn ich eine Bewerbung gesehen hätte, in der auch ein ,,normaler“ Student Chancen auf den Sieg gehabt hätte. Trotzdem noch mal meinen Glückwunsch an die Gewinnerin. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + siebzehn =