Versicherungskarte

Unser Highlight

Die exklusive MAWISTA Versicherungskarte

Unsere innovative Versicherungskarte für Incoming Students macht dir das Leben leichter. Mit ihr kannst du dich ganz einfach beim Arzt ausweisen. Die von dir beim Versicherer eingereichten Behandlungskosten, werden direkt vom Versicherer an den Arzt bezahlt.

MAWISTA Versicherungskarte

Deine Vorteile auf einen Blick

Direkte Abrechnung mit dem Arzt

Die versicherten Behandlungskosten für deinen Arztbesuch werden direkt vom Versicherer bezahlt. Eine Überweisung an den Arzt bleibt dir so erspart.

Chip mit relevanten Daten

Mit der smarten Versicherungskarte kannst du dich ganz einfach beim Arzt authentifizieren. Auf deiner Karte sind alle relevanten Informationen gespeichert, die du für das schnelle Ausweisen beim Arzt benötigst. Ein lästiges Eingeben deiner Daten ist nicht mehr notwendig und mögliche Fehlerquellen werden reduziert.

Notrufnummer auf einen Blick

Im Notfall steht dir ein Team aus Spezialisten und Ärzten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. So können wir dir schnell und kompetent helfen.

Immer zur Hand

Wie bekommst du eine Versicherungskarte?

Informiere dich über einen passenden Tarif und schließe diesen einfach und bequem ab. Die Versicherungskarte bekommst du bei unseren Comfort- Premium-Tarifen Student Comfort, Science sowie Expatcare Comfort und Premium kostenlos dazu.

Versicherungsvorteile​

Immer zur Hand

Auch bei Notfällen oder ungeplanten Arzt- und Krankenhausbesuchen, haben die Kunden ihren Versicherungsnachweis schnell parat.

Unterschiede in der Abrechnung

Schneller & bequemer Ablauf mit Versicherungskarte

Ohne Versicherungskarte: 1. Du bist krank oder hast einen medizinischen Notfall, 2. Arztbesuch/Krankenhausaufenthalt, 3. Du erhältst eine Rechnung für deine Behandlung, 4. Versicherte Behandlungskosten werden eingereicht, 5. Erstattung der versicherten Behandlungskosten innerhalb von zwei Wochen, 6. Du überweist diesen Betrag an deinen Arzt.

Mit Versicherungskarte: 1. Du bist krank oder hast einen medizinischen Notfall, 2. Arztbesuch 3. Du erhältst eine Rechnung für deine Behandlung, 4. Reiche deine Rechnung ein, 5. Wir begleichen die Rechnung mit allen versicherten Behandlungskosten direkt an den Arzt.

Regularien

Voraussetzungen für eine direkte Abrechnung über die Versicherungskarte

Eine direkte Abrechnung über die Versicherungskarte ist in den folgenden Fällen möglich:

Wenn die auf der Rechnung aufgeführten Leistungen alle versichert sind.

Wenn die Behandlung in Deutschland stattgefunden hat.

Wenn die auf der Zahnarztrechnung aufgeführten Leistungen alle versichert sind und das im jeweiligen Versicherungstarif enthaltene Limit eingehalten wird.

Ausgeschlossen ist eine direkte Abrechnung über die Versicherungskarte in den folgenden Fällen: 

Wenn die auf der Rechnung aufgeführten Leistungen nicht alle versichert sind. Den Betrag über die versicherten Leistungen bekommst du von deiner Versicherung. Diesen Betrag musst du gemeinsam mit der Differenz für die nicht versicherten Leistungen selbst an den Arzt überweisen.

Ausgeschlossen sind Rechnungen von Krankenhäusern. Solltest du stationär aufgenommen werden, wende dich am besten direkt an deinen Versicherer. Dieser stellt dir eine Kostenübernahmeerklärung aus und rechnet die Kosten direkt mit dem Krankenhaus ab.

Wenn die Behandlung außerhalb von Deutschland stattgefunden hat. In diesem Fall muss die Rechnung direkt vor Ort bezahlt werden. Im Anschluss kannst du die Rechnung bei deiner Versicherung einreichen. Der Betrag über die versicherten Leistungen der Rechnung wird dir dann auf dein Konto erstattet.

Wenn die auf der Zahnarztrechnung aufgeführten Leistungen nicht alle versichert sind oder das im jeweiligen Versicherungstarif enthaltene Limit überschritten wird. Den Betrag über die versicherten Leistungen, der innerhalb des Limits liegt, bekommst du von deiner Versicherung. Diesen Betrag musst du gemeinsam mit der Differenz für die nicht versicherten Leistungen und die Überschreitung des Limits selbst an den Arzt überweisen.

Ebenfalls ausgeschlossen sind Rechnungen von Apotheken. Hier zahlst du deine Medikamente direkt vor Ort. Die Kosten der Medikamente, für die dir dein Arzt ein Rezept ausgestellt hat, reichst du bei deinem Versicherer ein. Der Rechnungsbetrag wird dir auf dein Konto überwiesen.

Ausgeschlossen sind Laborkosten sowie sonstige Heil- und Hilfsmittel.

Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an unseren Kundenservice wenden.

Tarife mit Versicherungskarte

Ab

76,80 €

im Monat

Mawista

Student Comfort

Ab

44,80 €

im Monat

Mawista

Science

Ab

89,00 €

im Monat

Mawista

Expatcare Comfort/Premium

FAQs

Bei Abschluss eines Comfort-oder Premium-Tarifs (Student Comfort, Science sowie Expatcare Comfort und Premium) auf unserer Website erhältst du automatisch eine personalisierte Versicherungskarte. Diese wird dir anschließend per Post zugestellt. Bitte unterschreibe deine Versicherungskarte nach Erhalt im dafür vorgesehenen Feld auf der Rückseite.

Deine Versicherungskarte hältst du innerhalb von zwei Wochen nach Abschluss des Tarifs in deinen Händen. Solltest du deine Karte nicht erhalten haben, kannst du uns gerne kontaktieren.

Die Versicherungskarte ist bei den Comfort- oder Premium-Tarifen (Student Comfort, Science sowie Expatcare Comfort und Premium) inklusive. Es entstehen keinerlei zusätzliche Kosten für dich. 

Mit deiner Versicherungskarte kannst du dich ganz einfach und bequem beim Arzt oder im Krankenhaus authentifizieren. Nach dem Einreichen deiner Rechnung werden die bei einem Arztbesuch entstandenen, versicherten Behandlungskosten direkt mit der Praxis abgerechnet.

Der Aufwand einer Überweisung dieser Kosten bleibt dir so erspart und du musst dich um nichts Weiteres kümmern. Das ist einzigartig auf dem deutschen Markt und gibt es exklusiv für unsere Kunden.

Falls du noch weitere Fragen dazu hast, wende dich bitte an unseren Kundenservice. Wir helfen dir gerne weiter.

Bitte kontaktiere unseren Kundenservice im Fall eines Verlustes. Wir schicken dir innerhalb der nächsten zwei Wochen eine neue Versicherungskarte per Post zu.

Es sind nur relevante Daten auf der Karte gespeichert, die der Arzt zur Abrechnung benötigt. Das sind z. B. Name, Adresse, Geburtsdatum, deine Kontaktdaten sowie auch deine Versicherungsnummer.

Diese Daten können nur vom Arzt vor Ort ausgelesen werden. Es werden keine Krankendaten, Akten oder sonstige privaten Daten auf deiner Karte gespeichert. 

Du kannst zum Arzt gehen, bevor du die Versicherungskarte hast. Du musst dort deine Kontaktdaten und deine Versicherungsnummer angeben. Danach bekommst du eine Rechnung und reichst diese bei uns ein. 

Wir werden deine Rechnung innerhalb von zwei Wochen bearbeiten und alle versicherten Behandlungskosten auf dein Konto überweisen. Dies ist auch der Fall, wenn du deine Versicherungskarte mal nicht dabei haben solltest. 

0
Millionen behandelte Fälle jährlich
0
Tausend behandelte medizinische Fälle jährlich
0
Krankenrücktransporte pro Tag
0
Sprachen bei der Kundenbetreuung
0
Platz der Versicherer im Interbrand's Best Global Brands Ranking
0
Millionen Kunden weltweit
0
Mitarbeiter aus mehr als 70 Ländern

Jetzt anrufen

+49 7024 469 51-0

Jetzt teilen