Krankenversicherung für Deutsche im Ausland und für Ausländer in Deutschland
mawista Tarif-Finder
Ausländer in Deutschland
Deutsche im Ausland
mawista generic
Krankenversicherung für türkische Studenten

Zwischen Deutschland und der Türkei bestehen enge Bindungen. Nicht zuletzt, da die Türken eine große Minderheit in Deutschland darstellen und damit ein Teil der deutschen Kultur geworden sind. Nicht nur die hier aufgewachsenen türkisch stämmigen Jugendlichen erhoffen sich eine gute Zukunft vom deutschen Bildungssystem. Auch Jugendliche, die in der Türkei leben träumen von einem Studium in Deutschland, dass ihnen Türen für die Zukunft öffnen kann.


Krankenversicherung für türkische Studenten/ Gastwissenschaftler in Deutschland

MAWISTA Student Student
  • Studenten
  • Sprachschüler
  • Wissenschaftler
  • Praktikanten
  • Work & Travel
bis
55 Jahre
Laufzeit
1 - 48 Monate
Alle Infos ab 33,10
pro Monat

Zwischen Deutschland und der Türkei bestehen enge Bindungen. Nicht zuletzt, da die Türken eine große Minderheit in Deutschland darstellen und damit ein Teil der deutschen Kultur geworden sind. Nicht nur die hier aufgewachsenen türkisch stämmigen Jugendlichen erhoffen sich eine gute Zukunft vom deutschen Bildungssystem. Auch Jugendliche, die in der Türkei leben träumen von einem Studium in Deutschland, dass ihnen Türen für die Zukunft öffnen kann. Zahlreiche türkische Jugendliche werden daher jährlich als Austauschstudenten an deutschen Universitäten aufgenommen. Eine abenteuerliche Zeit, die man sicher nie vergessen wird.

Nicht nur ein Auslandssemester in Deutschland ist sehr beliebt, viele kommen auch für das gesamte Studium oder um  als Gastwissenschaftler an einer deutschen Hochschule zu arbeiten. Der wissenschaftliche Austausch zwischen den beiden Ländern ist für beide Seiten sehr wichtig und lehrreich.

Vor dem Auslandsaufenthalt gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. Dazu gehört die korrekte Bewerbung an der deutschen Universität oder Hochschule, die Einreisebestimmungen und Aufenthaltsbestimmungen nach und in Deutschland sowie die Krankenversicherung. Die Bewerbung an deutschen Universitäten erfolgt mittlerweile meist online. Notwendig sind jedoch entsprechende Noten und ein Abschluss, der mit dem Abitur vergleichbar ist. Wer eine Zusage an einer der deutschen Universitäten hat, sollte mit der Einreise keine Probleme bekommen, am besten wendet man sich bei Fragen an die deutsche Botschaft. In Deutschland besteht eine Versicherungspflicht für Studenten, es ist daher notwendig, eine ausreichende Krankenversicherung nachweisen zu können, ansonsten kann die Einschreibung an der Universität gefährdet werden und der Traum vom Auslandssemester ist in Gefahr. Daher frühzeitig damit anfangen, sich um solche Dinge zu kümmern.

Eine Versicherung für Deutschland muss in der Regel separat abgeschlossen werden. Dabei gilt es einige Dinge zu beachten. Zum Beispiel  sollten alle notwendigen Leistungen erfüllt werden, welche das sind hängt allerdings auch von der eigenen gesundheitlichen Situation ab. Vorerkrankungen, chronische Leiden etc. sind nicht immer von der neuen Versicherung abgedeckt, sind solche Dinge bekannt, muss man besonders gründlich nachfragen. Ein paar wichtige Punkte gelten jedoch für die meisten und sollten in jedem Fall beinhaltet werden. Im Folgenden sind diese, sowie einige Zusatzleistungen aufgelistet, eine Versicherung, die all diese Punkte beinhaltet wird als umfassend angesehen und akzeptiert.

Der Versicherungsspezialist MAWISTA bietet Versicherungen speziell für Studenten im Auslandsaufenthalt an. Dabei sind sowohl deutsche Studenten im Ausland als auch ausländische Studenten in Deutschland die Zielgruppe. Die Versicherungen sind daher besonders auf die Bedürfnisse und die Situation angepasst und außerdem auch für Studenten erschwinglich.

Je nachdem, wie lange der Auslandsaufenthalt dauert können die Versicherungen von MAWISTA in ihrer Laufzeit flexibel gestaltet werden. Von einem bis zu 48 Monaten kann die Laufzeit gewählt werden. Wichtig ist, dass auch wirklich die gesamte Dauer des Aufenthaltes abgedeckt ist. Falls das nicht der Fall ist, kann es zu Problemen z.B. bei der Einreise kommen. Die MAWISTA bietet unterschiedliche Versicherung an. Für Studenten kommen die Tarife Mawista Student in Frage, hier gibt es drei unterschiedliche Tarife. Student Classic, Student Classic Plus und Student Comfort. Die drei Tarife unterscheiden sich in ihrem Leistungsumfang. Für Gastwissenschaftler eignet sich die Versicherung Mawista Science.

Die Versicherung ist wirklich wichtig, da die medizinische Versorgung in Deutschland ohne Versicherung nicht gewährleistet ist und auch schnell sehr teuer werden kann. Eine schwere Erkrankung oder ein Unfall können jederzeit auftreten und Schulden von mehreren tausend bis zehntausend Euro sind für einen Studenten kaum bezahlbar. Eine solche finanzielle Belastung gefährdet auch die eigene Zukunft, daher lieber umfassend versichern und mit einem ruhigen Gewissen nach Deutschland reisen.

Eine Versicherung bei Mawista kann ganz bequem online abgeschlossen werden. Man sucht sich den passenden Tarif aus und füllt das zugehörige Online-Formular aus. Hierzu sind lediglich einige persönliche Angaben notwendig. Nach Abschluss der Versicherung bekommt man schon innerhalb weniger Tage den Vertrag und die so genannte „Bescheinigung für Behörden“ zugeschickt. Die Bescheinigung muss man in Deutschland vorlegen, um die notwendige Aufenthaltserlaubnis zu bekommen. Wer noch Fragen zu den Versicherungen oder zu einzelnen Tarifen hat, kann diese jederzeit telefonisch oder per Mail an das Team von Mawista stellen.

Die Krankenversicherung für Studenten gilt außerdem nicht nur in Deutschland, sondern auch in allen anderen Mitgliedsländern der Europäischen Union, sowie in der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und auch in Island. Wer in den Semesterferien also eine Reise durch Europa oder einen Urlaub in einem anderen dieser Länder plant, muss sich nicht noch einmal um eine Versicherung kümmern. Diese Möglichkeit nutzen zahlreiche Studenten, um sich nicht nur fachlich weiterzubilden, sondern auch den persönlichen Horizont erweitern und neue Länder kennen lernen zu können.

Die Tarife Student Classic Plus und Student Comfort beinhalten zudem eine Privathaftpflicht- bzw. Unfallversicherung. Auch das ist eine wichtige Versicherung in Deutschland, da man bei Verschulden eines Unfalls oder Sachschadens das Eigentum anderer zahlen muss. Ein solcher Unfall kann dummerweise schnell passieren und die Versicherung übernimmt dann die anfallenden Kosten. Auch eine Gepäckversicherung für die Hin- und Rückreise kann in Frage kommen.

Sich über zusätzliche Versicherungen Gedanken zu machen ist auf jeden Fall ein Fehler, doch am Ende entscheidet jeder selbst, was noch zusätzlich notwendig ist.

Das Thema Versicherungen in Deutschland ist ziemlich umfassend, doch wer sich einmal damit beschäftigt findet sicher schnell die passende Versicherung. Außerdem kann man sich immer darauf freuen, mit abgeschlossener Versicherung dem Traum vom Auslandsstudium in Deutschland einen großen Schritt näher gekommen zu sein. Eine Zeit, die mit Sicherheit unvergesslich und voll toller Erlebnisse und wertvoller Erfahrungen sein wird. Für junge Studenten und auch Gastwissenschaftler ist das eine großartige Chance, ein anderes Land kennen zu lernen und die eigene Zukunft zu gestalten. Ein Studium aus Deutschland kann auch ganz neue Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen.

Wichtige Begriffe zur Krankenversicherung: