Jahres-Reisekrankenversicherung für Urlaubsreisen und Auslandsaufenthalte

mawista Tarif-Finder
Ausländer in Deutschland
Deutsche im Ausland
mawista holiday
Reisekrankenversicherung für Urlaubsreisen

Wer benötigt eine Reisekrankenversicherung? Einfache Antwort: eigentlich jede Person bei Auslandsaufenthalten. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse ist im Ausland meist unzureichend. Ein Rücktransport aus dem Ausland ist nie mitversichert, da hilft nur die Reisekrankenversicherung.


Reisekrankenversicherung für Urlaubsreisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr

Bei der Wahl einer Reisekrankenversicherung ist die Dauer Ihres Aufenthaltes im Ausland entscheidend. Hierfür gibt es zwei Modelle: die Jahres-Reisekrankenversicherung und die Einmal-Reisekrankenversicherung. Um Ihre Suche nach dem passenden Tarif zu erleichtern, vergleichen wir in beiden Kategorien leistungsstarke Angebote verschiedener Versicherer.

Jahres –
Reisekrankenversicherungen

bis zu 56 Tage am Stück
für beliebig viele Reisen
weltweiter Reiseschutz (inkl. oder exkl. USA & Kanada)
jährliche Zahlung
verlängert sich automatisch

Pro Person bereits ab 9,90 EUR Jahresbeitrag
Familien bereits ab 21,00 EUR Jahresbeitrag

 

> Jetzt vergleichen

Einmal –
Reisekrankenversicherungen

bis zu 365 Tage am Stück
für eine bestimmte Reise
weltweiter Versicherungsschutz (inkl. oder exkl. USA & Kanada)
einmalige Zahlung
tagesgenauer Versicherungsschutz

Pro Person bereits ab 1,25 € je Reisetag

 

> Jetzt vergleichen

Die Jahres-Reisekrankenversicherung ist mit einem Beitrag von ca. 10 EUR pro Jahr eine kostengünstige Versicherungsoption. Sie sind damit bis zu 56 Tage am Stück versichert und können so viele Auslandsreisen unternehmen, wie Sie möchten. Da der Beitrag jährlich fällig wird und der Tarif sich automatisch verlängert, sind Sie auch bei spontanen Urlaubsreisen oder Wochenend-Trips abgesichert. Sollten Sie die Versicherung nicht länger benötigen, können Sie jeweils zum Jahresende kündigen. Bis dahin müssen Sie sich um Ihre Krankenversicherung im Ausland keine Gedanken mehr machen.

Die Einmal-Reisekrankenversicherung ist eine gute Wahl für Reisen, die 56 Tage übersteigen. Sie erlaubt die tagesgenaue Absicherung für Auslandsaufenthalte bis zu 365 Tagen. Wie der Name sagt, ist die Einmal-Reisekrankenversicherung immer an einen bestimmten Auslandsaufenthalt gebunden. Den Versicherungsbeitrag zahlen Sie einmalig bei Abschluss der Police. Mit Beendigung der Reise (Rückkehr in das Heimatland) erlischt die Versicherung, ohne dass eine Kündigung nötig ist. Sollten Sie früher als geplant zurückkehren, werden die überschüssigen Beiträge i. d. R. erstattet.

Tipp: Tarife für längere Auslandsaufenthalte (über 365 Tage), finden Sie hier.

Bitte beachten: Bei Reisen in die USA und Kanada ist besondere Vorsicht geboten. Die beiden Länder sind in vielen Tarifen ausgenommen, da die medizinischen Behandlungskosten hier deutlich höher ausfallen. Die meisten Versicherer bieten dafür gesonderte Tarife (inkl. USA & Kanada) zu einem höheren Beitragssatz an.  

Warum brauche ich eine Reisekrankenversicherung?

Niemand möchte sich im Urlaub Sorgen über die eigene Gesundheit machen; trotzdem lohnt es sich, für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Sollten Sie im Ausland unerwartet krank werden oder einen Unfall haben, kommt die Reisekrankenversicherung ins Spiel. Sie gewährleitet Ihren Zugang zu guter medizinischer Versorgung, ohne dass Sie selbst die Kosten tragen müssen. Denn gerade im Ausland sind medizinische Behandlungen oft sehr teuer.

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bietet für die meisten Reiseländer außerhalb Deutschlands keinen Auslandskrankenschutz. Selbst bei Reisen innerhalb der EU, zahlt die GKV medizinische Leistungen nur bei Notfällen. Ein Krankenrücktransport ist bei gesetzlichen Krankenversicherungen grundsätzlich nicht mitversichert. Die Kosten für einen solchen Transport können schnell mehrere 10.000 EUR betragen.