für Urlaubsreisen und Auslandsaufenthalte bis zu 365 Tagen
mawista Tarif-Finder
Ausländer in Deutschland
Deutsche im Ausland
mawista holiday
Reiserücktrittskostenversicherung

Immer wieder kommt es vor, dass wegen einer unerwarteten Krankheit oder eines Unfalles eine gebuchte Reise abgesagt werden muss. Hohe Stornokosten sind die Folge, die allerdings über eine Reiserücktrittsversicherung abgesichert werden kann.


Reiserücktrittskostenversicherung - online vergleichen und abschließen

Vergleichen Sie die Reiserücktrittsversicherung

Immer wieder kommt es vor, dass wegen einer unerwarteten Krankheit oder eines Unfalles eine gebuchte Reise abgesagt werden muss. Hohe Stornokosten sind die Folge, die allerdings über eine Reiserücktrittsversicherung abgesichert werden kann.

Welche Arten der Reiserücktrittskostenversicherung gibt es überhaupt?

ReiserücktrittsversicherungUnterschieden wird in die Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruch oder die Reiserücktrittsversicherung ohne Reiseabbruch. Diese beiden Versicherungsarten gibt es als Einmalreiseversicherung oder als Jahresreiserücktrittsversicherung. Einige Versicherer unterscheiden dann noch in spezielle Reiserücktrittskostenversicherung für Schiffreisen, die dann meist wegen der extrem hohen Stornokosten der Schiffsreisen-Veranstalter auch teurer sind.

Die Reiserücktrittskostenversicherung erstattet die Stornokosten jedoch nur in den versicherten Fällen der sogenannten Risikopersonen.

Versicherte Gründe sind bei fast allen Reiseversicherungen: Nicht versichert ist Beispielweise: Generell gilt, dass die Stornokosten der Reiseveranstalter steigen je später eine Reise vor dem eigentlichen Abreisedatum storniert wird. Selbst Stornokosten in voller Höhe des Reisereises können da anfallen.Wer sind die sogenannten Risikopersonen, dies sind meist: Versicherte Personen, sind die Personen die zur Reise gebucht sind.

Eine Reiserücktrittsversicherung ohne Reiseabbruchversicherung ersetzt die Stornokosten bis zum Reiseantritt. Die Variante mit Reiseabbruchversicherung auch dann noch, wenn die Reise bereits angetreten ist.

Reiserücktrittskostenversicherungen werden in aller Regel bis zu einem Reisepreis von 5.000 € angeboten. Reisepreise über 5.000 € müssen beim Versicherer erfragt werden.

Eine Jahresreiserücktrittsversicherung lohnt sich schon oft bei einer Reise pro Jahr. Bei der Jahresversicherung sind dann alle Reise bis zum versicherten Reisepreis mitversichert, also auch dann wenn es nur mal ein Kurztrip ist.  Solche Jahresversicherungen lassen sich dann auch mit einer Reisekrankenversicherung kombinieren. Teilweise kann auch die Gepäckversicherung mit eingeschlossen werden.

Die Beiträge ergeben sich aus der Höhe des Reisepreises. Für Singles und Familien gelten unterschiedliche Beträge. Für Reisegruppen gibt es günstiger Konditionen. Für Schulklassen wurden spezielle Reiserücktrittsversicherungen entwickelt, die dann auch das Lehrerausfallrisiko absichern.

Fast alle Verträge werden mit einer Selbstbeteiligung angeboten. Der vereinbarte Selbstbehalt kann jedoch über einen Mehrbeitrag auch ausgeschlossen werden.

Wichtig beim Abschluss ist, dass die Abschlussfristen beachtet werden. Diese sind in aller Regel 30 Tage vor Reiseantritt oder bei Kurzfristbuchungen innerhalb von 3 Tagen.

Jeder Versicherungsgesellschaft hat Ihre eigenen Versicherungsbedingungen und Beitragskalkulationen, so dass sich ein Reiserücktrittsversicherung Vergleich immer empfiehlt.