Auslandskrankenversicherung für Deutsche im Ausland

Alle Produkte im Überblick

Mawista
Student

ideal für:

  • Studierende
  • Gastwissenschaftler
  • Sprachschüler
  • Praktikanten / Work & Travel

ab 33,10 € pro Monat

Online-Antrag

Mawista
Science

ideal für:

  • Stipendiaten
  • Studenten
  • Praktikanten
  • Gastwissenschaftler

ab 44,80 € pro Monat

Online-Antrag

Mawista
Reisecare

ideal für:

  • Geschäftsreisende
  • Touristen
  • Arbeitnehmer
  • Schüleraustausch

ab 1,25 € pro Tag

Online-Antrag

Mawista
Holiday

ideal für:

  • Urlaubsreisen
  • Beiträge vergleichen
  • Reisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung

ab 8,50 € pro Jahr

Alle Infos

Mawista
Longcare

ideal für:

  • Arbeitnehmer im Ausland
  • Working-Holiday Teilnehmer
  • Langzeiturlauber
  • Residenten, Animateure,…

ab 39 € pro Monat

Online-Antrag

Mawista
Company

ideal für:

  • Dienstreisende
  • als Gruppenvertrag
  • weltweit gültig
  • Arbeitnehmer im Ausland

ab 150 € pro Jahr

Online-Antrag
MAWISTA hat sich seit vielen Jahren auf die Auslandskrankenversicherung spezialisiert. Der Begriff „Auslandskrankenversicherung“ steht der Bezeichnung „Reisekrankenversicherung“ gleich.
Die gesetzlichen Krankenkassen leisten im Ausland nur unzureichend oder auch gar nicht, so dass ohne entsprechende Absicherung für eventuell entstehende Krankheitskosten keine Auslandsreise angetreten werden sollte. Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist beispielsweise auch der Rücktransport aus dem Ausland nie mitversichert. Privat Krankenversicherte sind, bei Auslandsaufenthalten in der Regel besser geschützt, doch auch bei einigen Tarifen ist der Rücktransport nicht oder unzureichend mitversichert.Insbesondere bei günstigen Tarifen ist dies sehr oft der Fall, um die regulären Monatsbeiträge niedrig zu halten. Versicherte sollten diese und andere Aspekte schon bei der Wahl der Versicherung bedenken.

Eine mögliche Leistungslücke für den Auslandsschutz lässt sich auch unkompliziert zusätzlich schließen. Weiterhin kann es für PKV-Versicherte sinnvoll sein, wenn eine Selbstbeteiligung vereinbart ist, oder eine eventuelle Beitragsrückerstattung nicht gefährdet werden soll. Ein Rücktransport ist in der Regel sehr teuer, so kostet ein Rücktransport aus Spanien ca. 10.000 € oder zum Beispiel aus Nordamerika rd. 70.000 €. Je nach dem welches Transportmittel verwendet werden muss, auch mehr oder weniger.

Reisekrankenversicherungen für die normalen Urlaubsreisen sind als Jahresvertrag extrem preisgünstig. Für eine Einzelperson sind solche Verträge schon unter 10 € pro Jahr zu finden. Für Familien werden diese Verträge um die 25 € im Jahr angeboten. Bei der Jahresversicherung sind dann bis zu 56 Reisetage je Reise versichert. Auch mehrere Auslandsreisen im Jahr sind dadurch dann abgedeckt. Eine Jahresversicherung ist eigentlich immer sinnvoll, da damit auch Kurztrips ins Ausland versichert sind. Wenn Sie auch beruflich ins Ausland reisen, achten Sie beim Vergleich der Auslandsreisekrankenversicherung auch darauf, in welchem Umfang Dienstreisen mitversichert sind. Für reine Dienstreisen gibt es auch Spezialpolicen, auch für Arbeitgeber, bei der dann alle Auslandsdienstreisen der Mitarbeiter versichert sind. Bei Bedarf sprechen Sie uns einfach an.

Selbstverständlich können Sie auch einen Vertrag abschließen, bei dem dann nur eine konkrete Reise abgesichert sein soll. Bei solchen Tarifen erfolgt die Beitragsberechnung dann je Person und Reisetag. Die maximale Aufenthaltsdauer solcher Angebote ist in der Regel auf 365 Tage begrenzt.

Für fast alle Tarife gilt, dass der Vertrag vor Reiseantritt für die gesamte Reisedauer abgeschlossen werden muss. Nur ganz wenige Angebote lassen sich auch noch als Anschlussversicherung abschließen.
Neben Urlaubsreisen oder Dienstreisen gibt es viele andere Gründe für einen Auslandsaufenthalt. MAWISTA hat sich dabei auf den Personenkreis rund um die Hochschule fokussiert. Sprachschüler, Studenten, Gastwissenschaftler gehören zur Zielgruppe der MAWISTA. Diese Auslandsaufenthalte dauern in der Regel länger, teilweise bis zu einigen Jahren. Solche langen Aufenthalte erfordern auch spezielle Vertragsbedingungen. Beispielweise ist bei den Tarifen mawista Student oder mawista Science eine monatliche Beitragszahlung vereinbart. Zusätzlich besteht ein Kündigungsrecht täglich auf Monatsende. Bei einigen Tarifstufen ist dann auch ein vorübergehender Heimatlandaufenthalt bei einer Reiseunterbrechung mitversichert.

Die Behandlung von bestehenden Erkrankungen (Vorerkrankungsauschluss) ist  bei der Auslandskrankenversicherung ausgeschlossen. Gerade für chronisch erkrankte Personen ist dies oft ein Problem. Andere Ausschlüsse sind häufig für Psychotherapie, Kuren, Zahnersatz, Vorsorgeuntersuchungen oder Impfungen vereinbart. Gerade bei langfristen Auslandsaufenthalten, sollte deshalb vor Reiseantritt noch ein Gesundheitscheck stattfinden.

Gut zu wissen…

Bei allen Auslandskrankenversicherungen gelten Erkrankungen, die bereits vor Vertragsbeginn bestanden haben (Vorerkrankungen) als ausgeschlossen. Wichtig ist auch, dass diese Versicherungsart in der Regel keine Leistungen für z. B. Vorsorgeuntersuchungen, Zahnersatz, Kuren und Brillen vorsieht. Für Schwangerschaft und Entbindung gelten Wartezeiten in der Regel von 8 Monaten, bestehende Schwangerschaften sind meist bis auf Notfallbehandlungen nicht versichert.

Versichert ist die schmerzstillende Zahnbehandlung, nicht jedoch zum Beispiel eine Zahnreinigung. Gerade für Kleinkinder und Neugeborene ist der Versicherungsschutz deshalb nicht immer geeignet.

Für Auslandsaufenthalte ist eine Auslandskrankenversicherung unentbehrlich, in vielen Ländern sieht die Gesetzliche Krankenversicherung keine Leistungen vor. Ein Rücktransport aus dem Ausland ist nie versichert. Auch sind die Kosten für eine Behandlung im Ausland in vielen Ländern deutlich höher als in Deutschland. Sie sollten nie ohne die richtige Reiseversicherung ins Ausland reisen.

Für eigentlich alle ausländischen Gäste unabhängig vom Aufenthaltszweck bieten wir eine Krankenversicherung für Ausländer in Deutschland an. Die Internetseiten sind deshalb auch mehrsprachig, so dass unsere Kunden, die Tarifbestimmungen gut verstehen können. Unsere ausländischen Kunden erhalten mit den Vertragsunterlagen auch automatisch eine Bestätigung für Behörden, die zur Beantragung oder Verlängerung des Aufenthaltstitels in der Regel notwendig ist. Auch wird ein Behandlungsschein mitversendet.

Dieser Behandlungsschein dient zur Vorlage bei behandelten Ärzten. Die Tarife für die Krankenversicherung für Ausländer sind für Personen mit einem befristeten Aufenthaltstitel in Deutschland vorgesehen. Für Personen mit unbefristetem Aufenthaltstitel eignen sich andere Tarife, sprechen Sie uns bei Bedarf an.

Alle deutschen Versicherten nach den Tarifen MAWISTA®Student oder MAWISTA®Scienceerhalten mit den Vertragsunterlagen eine englische Versicherungsbestätigung, die oft von ausländischen Hochschulen verlangt wird.

Im Krankheitsfall achten Sie bitte immer darauf, dass alle Belege (Rechnungen/Rezepte) den Namen der versicherten Person, die Vertragsnummer  und die Behandlungsdaten beinhalten. Derartige Belege sind im Original an den Versicherer einzureichen, oft reicht es jedoch aus, wenn gut gescannte Unterlagen vorgelegt werden. Hilfreich ist es immer, gerade bei Belegen aus dem Ausland, wenn eine sinngemäße Übersetzung und eine kurze Beschreibung, über die Notwendigkeit der Behandlung mitgesendet werden. Eine Erstattung der Kosten geht recht schnell, Sie sollten von zwei Wochen ausgehen. Vor umfangreichen Behandlungen sollten Sie immer mit dem Versicherer die Notwendigkeit und den Umfang der Behandlungen abstimmen. Die Versicherer können Ihnen im Ausland oft auch Ärzte in der Nähe nennen. Steht ein Rücktransport an, sollte dieser immer abgestimmt werden, die Assistance des Versicherers ist auf solche Fälle spezialisiert und unterstützt und organisiert diesen Transport für Sie. Wichtig ist auch, dass die Assistance Ihre Angehörigen laufend über den Stand informiert. Die Assistance ist immer mehrsprachig.

Wichtig für alle Auslandskrankenversicherungen ist, dass der Versicherungsschutz nicht in Ländern gilt, für die das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen hat. Infos finden Sie dazu auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. Wichtige Kriterien für eine gute PKV wurden bei 1a.net unabhängig zusammengestellt.

Auslandskrankenversicherungen können häufig noch um eine Privathaftpflicht- und Unfallversicherung ergänzt werden. Bei einigen Reisearten empfiehlt es sich auch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung zu prüfen.

Ihre Ansprechpartner

  • Thomas_Bezler
    Thomas Bezler
  • Karin_Bezler
    Karin Bezler
  • Claudia_Wernz
    Claudia Wernz
  • Tina_Vranaricic
    Tina Vranaricic
  • Valentina_Brlekovic
    Valentina Brlekovic
  • Katharina_Knall
    Katharina Knall
  • Brigita_Vrban
    Brigita Vrban
  • Michael Schmid
    Michael Schmid