Krankenversicherung für ausländische Studenten

Krankenversicherung für Ausländer

Ab

33,10€

im Monat

Mawista

Student

  • Studenten / Sprachschüler
  • Praktikanten
  • Work & Travel

Ab

44,80€

im Monat

Mawista

Science

  • Gastwissenschaftler
  • Postdocs / Doktoranden
  • Stipendiaten

Ab

69,00€

im Monat

Mawista

Expatcare

  • Expatriates
  • Freiberufler / Arbeitnehmer
  • Auswanderer

Ab

13,00€

im Monat

Mawista

Visum

  • Gäste in Schengen-Staaten
  • Touristen / Besucher
  • Geschäftsreisende

Ab

1,25€

pro Tag

Mawista

Reisecare

  • Geschäftsreisende
  • Touristen / Besucher
  • Schüleraustausch

Ab

4,90€

im Monat

Mawista

Blocked Account

  • Studenten
  • Sprachschüler
  • Work & Travel

Krankenversicherung für ausländische Besucher

Die Tarife der MAWISTA sind für Ausländer in Deutschland entwickelt worden.

Personen mit einem befristeten Aufenthaltstitel müssen bei jeder Verlängerung des Visa in Deutschland eine Krankenversicherung für Ausländer nachweisen. Die meisten Ausländerbehörden verlangen dabei einen Nachweis, dass die Krankenversicherung dem der gesetzlichen Krankenkasse entspricht. Einen solchen Nachweis: „Bescheinigung für Behörden“ erhalten alle Versicherten (nach den Tarifen MAWISTA Student und MAWISTA Science) aus dem Ausland automatisch mit den sonstigen Versicherungsunterlagen gesendet. Auch Personen die aus einem visumpflichtigen Land kommen, benötigen zur Beantragung eines Schengenvisum den Nachweis einer für die gesamte Dauer gültigen Reisekrankenversicherung.

Für ein normales Schengenvisum wurde der Tarif MAWISTA Visum entwickelt, der bereits ab einer Reisdauer von 8 Tagen abgeschlossen werden kann.

Die Tarife MAWISTA Student und MAWISTA Science sind für Sprachschüler, Studenten, Gastwissenschaftler und Stipendiaten entwickelt. Diese Tarife zeichnen sich besonders durch verbraucherfreundliche Bedingungen und ein tägliches Kündigungsrecht am Monatesende aus.

Alle angebotenen Tarife für die Krankenversicherung für Ausländer gelten in den Schengenstaaten. Ein Kurzurlaub in das benachbarte Ausland ist also immer mitversichert. Wenn ein ausländischer Gast dann eine berufliche Tätigkeit aufnimmt, muss dieser sich dann meist bei einer gesetzlichen Krankenkasse anmelden. Neben der Krankenversicherung für Ausländer sollte auch immer an eine Privathaftpflichtversicherung gedacht werden.

Für Aufenthaltsdauern über 5 Jahre ist die Reiskrankenversicherung nicht mehr geeignet, solche Personen sollten sich um eine Private Krankenversicherung bemühen. Bei MAWISTA finden Sie für jede Art des Aufenthaltes in Deutschland die passende Krankenversicherung für Ausländer. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Jetzt teilen