Visumspflichtige Länder

Länder mit Visa-Pflicht

Welches Land warum ein Schengen-Visum braucht, hat unterschiedliche Gründe

Das Schengener Abkommen schreibt die Visa-Pflicht für die Einreise in den Schengen Raum vor. Es gibt jedoch zusätzliche Absprachen, die Staatsangehörige bestimmter Länder von dieser Pflicht befreien.

Wer braucht ein Schengen-Visum?

Nicht alle Staatsangehörigen von Nicht-Schengen Staaten benötigen ein Visum für den kurzzeitigen Aufenthalt. In vielen Fällen gibt es gegenseitige Absprachen zur Reisefreiheit.

Folgende Drittländer (bzw. Verwaltungsregionen) benötigen laut dieser Absprachen kein Visum, sofern der Aufenthalt 90 Tage je Zeitraum von 180 Tagen nicht übersteigt:

Hintergrund

Die Verordnung (EU) 2018/1806 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. November 2018 legt fest, welche Drittländer kein Visum für die Einreise in den Schengen Raum benötigen.

  • Andorra
  • Arabische Emirate (*3)
  • Albanien (*1)
  • Argentinien
  • Australien
  • Bosnien und Herzegowina (*1)
  • Barbados
  • Brunei
  • Brasilien
  • Bahamas
  • Chile
  • Costa Rica
  • Dominica (*3)
  • El Salvador

*1 Die Visumbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens eines mit der Europäischen Union zu schließenden Abkommens über die Befreiung von der Visumpflicht.

 

*3 ​Die Visumbefreiung gilt nur für Inhaber biometrischer Reisepässe.​

  • Georgien (*1)
  • Grenada (*3)
  • Grenadinen (*1)
  • Guatemala
  • Honduras
  • Hongkong (*6)
  • Israel
  • Japan
  • Kanada
  • Kiribati (*3)
  • Kolumbien
  • Macau (*7)
  • Malaysia
  • Marshallinseln (*1)
  • Mauritius
  • Mazedonien (*2)
  • Mexiko
  • Mikronesien (*3)
  • Moldau (*2)
  • Monaco
  • Montenegro (*3)

*1 Die Visumbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens eines mit der Europäischen Union zu schließenden Abkommens über die Befreiung von der Visumpflicht.

 

*2 Die Visumbefreiung gilt nur für Inhaber biometrischer Reisepässe, die im Einklang mit den Normen der Internationalen Zivilluftfahrt Organisation (ICAO) ausgestellt wurden.

 

*3 Die Visumbefreiung gilt nur für Inhaber biometrischer Reisepässe.

 

*6 Die Visumbefreiung gilt ausschließlich für Inhaber des Passes „Hong Kong Special Administrative Region“.

 

*7 Die Visumbefreiung gilt ausschließlich für Inhaber des Passes „Região Administrativa Especial de Macau“.

  • Nauru (*1)
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Palau (*1)
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru (*1)
  • Salomonen
  • Samoa
  • San Marino
  • Serbien (*3) (*4)
  • Seychellen
  • Singapur
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia (*3)
  • St. Vincent (*1)
  • Südkorea

*1 Die Visumbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens eines mit der Europäischen Union zu schließenden Abkommens über die Befreiung von der Visumpflicht.

 

*3 Die Visumbefreiung gilt nur für Inhaber biometrischer Reisepässe.

 

*4 Ausgenommen sind Inhaber serbischer Reisepässe, die von der serbischen Koordinationsdirektion „Koordinaciona uprava“ ausgestellt wurden.

  • Taiwan (*8)
  • Timor-Leste (*1)
  • Trinidad und Tobago
  • Tonga (*1)
  • Tuvalu (*1)
  • Ukraine (*5)
  • Uruguay
  • Vereinigte Staaten/USA
  • Vanuatu (*1)
  • Vatikan
  • Venezuela

*1 Die Visumbefreiung gilt ab dem Zeitpunkt des Inkrafttretens eines mit der Europäischen Union zu schließenden Abkommens über die Befreiung von der Visumpflicht.

 

*5 Die Visumbefreiung gilt ausschließlich für Inhaber biometrischer Reisepässe, die von der Ukraine im Einklang mit den Normen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) ausgestellt wurden.

 

*8 Die Visumbefreiung gilt nur für Inhaber von durch Taiwan ausgestellten Reisepässen, die eine Personalausweisnummer enthalten.

Wissenswert

Für langfristige Aufenthalte in einem Schengen Land benötigen die genannten Staaten ebenfalls ein Visum oder einen nationalen Aufenthaltstitel. Sie können entweder im Vorfeld ein Nationales Visum (D) beantragen oder innerhalb von 90 Tagen bei der Ausländerbehörde des entsprechenden Landes für einen Aufenthaltstitel vorsprechen.

Die Befreiung für kurzzeitige Aufenthalte gilt außerdem für britische Bürger auf der ganzen Welt:

  • Britische Staatsangehörige in Überseegebieten
  • Bürger der britischen Überseegebiete
  • Britische Überseebürger
  • Personen unter dem Schutz des Vereinigten Königreiches
  • Britische Untertanen

Diese Länder brauchen ein Schengen-Visum

Besteht keine Vereinbarung zur Visumsfreiheit zwischen dem Heimatland und der EU, greift die Visumspflicht gemäß dem Schengener Abkommen.

Die folgende Übersicht zeigt die Länder und Gebietskörperschaften, deren Bürger auch für kurzzeitige Aufenthalte ein Visum beantragen müssen:

  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Algerien
  • Angola
  • Armenien
  • Äquatorialguinea
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Belarus
  • Belize
  • Benin
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Botsuana
  • Burkina
  • Burundi
  • China
  • Demokratische Republik Kongo
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Eswatini
  • Faso
  • Fidschi

  • Gabun
  • Gambia
  • Ghana
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Jamaika
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Komoren
  • Kongo
  • Kosovo
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Libanon
  • Liberia
  • Libyen
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malediven
  • Mali
  • Marokko
  • Mauretanien
  • Myanmar/Birma Mongolei
  • Mosambik

  • Namibia
  • Nepal
  • Niger
  • Nigeria
  • Nordkorea
  • Oman
  • Pakistan
  • Palästinensische Behörde
  • Papua-Neuguinea
  • Philippinen
  • Principe
  • Ruanda
  • Russland
  • Sambia
  • São Tomé
  • Saudi-Arabien
  • Senegal
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Somali
  • Sri Lanka
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südsudan
  • Suriname
  • Syrien

  • Tansania
  • Tadschikistan
  • Thailand
  • Togo
  • Tschad
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Uganda
  • Usbekistan
  • Vietnam
  • Zentralafrikanische Republik

Sonder-Regelung für den Flughafen-Transit

Für einige Länder entfällt die Visumspflicht sofern Sie den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen.

Wer braucht für den Flughafen-Transit ein Visum?

Auch für einen Zwischenstopp an einem Flughafen im Schengen Raum benötigen Staatsangehörige bestimmter Länder ein Visum. Inhaber eines Flughafen-Transit-Visum (A) dürfen den Transitbereich des Flughafen nicht verlassen.

Die folgende Liste zeigt alle Länder, deren Staatsangehörige prinzipiell ein Visum für den Transit am Flughafen benötigen:

  • Afghanistan
  • Äthiopien
  • Bangladesch
  • Demokratische Republik Kongo
  • Eritrea
  • Ghana
  • Iran
  • Irak
  • Nigeria
  • Pakistan
  • Somalia
  • Sri Lanka
Darüber hinaus fordern viele Schengen Länder von Reisenden unterschiedlicher Staaten ebenfalls ein Visum.

Zusätzliche Visa-Pflicht

Diese Schengen Staaten schreiben eine Visa-Pflicht für weitere Länder vor:

Dominikanische Republik, Guinea, Guinea-Bissau, Nepal, Südsudan, Sudan, Syrien

Syrien

Indien, Jordanien, Libanon, Mali, Südsudan, Sudan, Syrien, Türkei

Indien, Jordanien, Libanon, Dominikanische Republik Elfenbeinküste, Guinea, Haiti, Kamerun, Kongo (Brazzaville), Mali, Mauritanien, Palestina, Philippinen, Russland, Senegal, Sierra Leone, Südsudan, Sudan, Syrien, Tschad, Zentralafrikanische Republik

Sudan, Syrien

Senegal, Syrien

Guinea, Guinea-Bissau, Nepal, Südsudan, Sudan, Syrien, Togo

Guinea, Guinea-Bissau, Kuba, Nepal, Sierra Leone, Südsudan, Sudan, Syrien

Syrien

Guinea, Senegal

Syrien, Türkei

Djibouti, Elfenbeinküste, Gambia, Guinea, Guinea-Bissau, Jordanien, Kamerun, Kuba, Liberia, Mali, Sierra Leone, Syrien, Togo

Ägypten, Indien, Jemen, Kirgistan, Libanon, Libyen, Mali, Mauretanien, Niger, Palestina, Südsudan, Sudan, Syrien, Tschad, Türkei, Turkmenistan

Ausnahmen

Staatsangehörige visumspflichtiger Länder benötigen kein Visum für den Flughafen-Transit, wenn sie:

  • einen Diplomaten-Pass haben.
  • ein enges Familienmitglied eines EU, EAA oder Schweizer Bürgers sind.
  • ein gültiges Visum eines Schengen Staates, EU-/EAA-Mitgliedsstaates, von Andorra, Japan, Kanada, San Marino oder der USA besitzen.
  • Flugpersonal bei einer Fluglinie sind, die dem Chicagoer Abkommen zur internationalen Zivilluftfahrt angehört.

Jetzt anrufen

+49 7024 46951 - 0

Jetzt teilen