Schengen Visum

Informationen zum Schengen-Visum

Mit dem Schengen Visum ohne Grenzkontrollen nach Irland, Zypern und mehr reisen

Das Schengen-Visum berechtigt Sie zur Reise und zum Aufenthalt im Schengen Raum. Hier finden Sie wichtige Informationen rund um das Visum verständlich erklärt.

Themen im Überblick

Die Planung eines Aufenthaltes im Schengen Raum kann viele Fragen aufwerfen. Wir erklären, was das Schengen-Visum ist und was Sie bei der Antragstellung wissen sollten.

Das Schengen-Visum kurz erklärt

Das Schengen-Visum gilt in 26 Staaten, die ein gemeinsames Abkommen zur Reisefreiheit geschlossen haben. 22 Länder des Schengen Raums sind Teil der EU. Außerdem sind Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz dem Schengen-Abkommen beigetreten. Einzig die drei europäischen Länder Großbritannien, Irland und Zypern sind nicht Teil des Abkommens.

Das Schengen-Abkommen schreibt den Mitgliedsstaaten eine einheitliche Visa-Regelung vor. Prinzipiell erlaubt das Schengen-Visum die freie Reise (ohne Grenzkontrollen) im Schengen Raum für maximal 90 Tage in einem Zeitraum von 6 Monaten.

Es gibt unterschiedliche Arten der Aufenthaltserlaubnis, die Kategorien genannt werden. Welche Kategorie (A, C, D) Sie beantragen sollten, hängt ab vom Zweck Ihrer Reise (z. B. privat, zu Ausbildungszwecken oder beruflich) und der geplanten Aufenthaltsdauer. Die Kategorie B wird nach dem neuen Visa-Kodex ebenfalls durch das allgemeine Schengen-Visum (C) abgedeckt.

Je nach Ihrer speziellen Situation sind im Visum sowohl Sondererlaubnisse (z. B. Arbeitserlaubnis) als auch Einschränkungen (z. B. räumliche Beschränkung, Beschränkung der Einreise-Häufigkeit) schriftlich vermerkt.

Den Visums-Antrag stellen Sie in Ihrem Heimatland bei der Botschaft oder dem Konsulat des Landes, in dem Sie die meiste Zeit verbringen werden. Hier ist darauf zu achten alle geforderten Dokumente komplett einzureichen, da Ihr Antrag andernfalls nicht bewilligt werden kann. Die Gebühr zahlen Sie bei Antragstellung direkt in der zuständigen Botschaft.

Im folgenden finden Sie eine Grafik, die den Zusammenhang zwischen den Visums-Kategorien (A, C, D) und der Aufenthaltsdauer verdeutlicht. Auch verschiedene Visa-Typen und mögliche Einschränkungen sind Teil der Übersicht. Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Text verlinkt oder in der Themenwahl.

Jetzt anrufen

+49 7024 46951 - 0

Jetzt teilen